825 Jahre Kloster Doberan – Ministerpräsident würdigt Klosterverein

Ministerpräsident Sellering hat an den Feierlichkeiten zum 825-jährigen Jubiläum des Klosters Doberan teilgenommen und aus diesem Anlass dessen Bedeutung für das Land hervorgehoben: „In diesem Kloster begegnen wir 825 Jahren Landesgeschichte, Kirchengeschichte, Sozialgeschichte, Bau- und Kunstgeschichte. Auf dieses Kloster können wir alle wirklich stolz sein.“ Sellering würdigte dabei besonders den Einsatz derer, „die sich seit vielen Jahren ehrenamtlich und mit ganz viel Herz für diese wunderbare Klosterstätte engagieren.“

Allen voran sei das der Klosterverein: „Was dieser Verein für das Kloster, für die Erhaltung, für das kulturelle Leben rund um das Kloster seit Jahren leistet, verdient höchste Anerkennung.“ Zu Recht, so Sellering, sei der Klosterverein 2008 als erster Preisträger mit dem Landesdenkmalpreis ausgezeichnet worden. Er habe mitgeholfen, die Klosterstätten im Land bekannter zu machen und ins Bewusstsein zu rücken. „Die Klosterlandschaft, die Pilgerwege gehören zu den faszinierenden Entdeckungen im Kulturtourismus unseres Landes.“

Pressemitteilung Nr. 166/2011 – 24.06.2011 – MP – Ministerpräsident

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.